aus dem Herbstbriefing 09/2020
Wissenswertes von DEVELOPPEOPLE: Onboarding in Coronazeiten

Am Start von Teams und Projektgruppen steht aus gutem Grunde immer eine Kennenlernphase. Dies gilt ganz Besonders, wenn es sich um Ausbildungsjahrgänge oder Weiterbildungsgruppen handelt, sollen diese doch in intensiver Weise miteinander interagieren, miteinander lernen, sich Feedback geben, Wissen teilen und sich gegenseitig Verbesserungstipps geben. Das klappt aber nur, wenn die Vertrauensebene untereinander stimmt – nur dann halten wir es aus, zum Beispiel verbessert zu werden, Wissenslücken zu offenbaren oder um Hilfe zu bitten. Auch umgekehrt braucht es für das Geben von Tipps oder auch nur für das das Teilen von Wissen das gegenseitige Vertrauen und ein elementares Wissen darum, wer wie ‚tickt‘ – sonst wird schnell aus einem gut gemeinten Ratschlag ein richtiger Nackenschlag für den Anderen.

Wie aber dem vielfältigen Kontakt und diese vertrauensvolle ‚Nähe‘ herstellen in Zeiten des gebotenen Abstandes – ob in Präsenz oder online. Wir haben einige Übungen zusammengestellt, die trotz der Distanz Abstandes einen guten Austausch und ein Kennenlernen über das formal Korrekte hinaus ermöglichen – und wünschen Ihnen viel Spaß und vor allem Erfolg beim Ausprobieren.

Onboarding: Zusammenwachsen trotz und in Distanz