Schlagzeilen rund um die duale Ausbildung

Machen Azubis bald Level statt Lehrjahre?

Die Digi­ta­li­sie­rung erhält immer schnel­ler Ein­zug in die Aus­bil­dungs­welt. Azu­bis kön­nen sich ihre Arbeits­an­wei­sun­gen mitt­ler­wei­le aus der Cloud zie­hen, Maschi­nen schon lan­ge mit Tablets bedie­nen und in sozia­len Netz­wer­ken ler­nen. Und auch die Berufs­bil­der blei­ben vom digi­ta­len Wan­del nicht unbe­rührt. Doch nicht allen geht die Trans­for­ma­ti­on von alter zu neu­er Aus­bil­dungs­welt schnell genug.

Trotz Azubi-Mangels. 23.712 Jugendliche haben keine Lehrstelle gefunden

Vie­le Betrie­be fin­den kei­ne Lehr­lin­ge — aber vie­le Jugend­li­che fin­den auch kei­ne Lehr­stel­le. Die Zahl der ver­geb­li­chen Bewer­ber hat sich seit 2010 ver­dop­pelt. War­um blei­ben so vie­le Aus­bil­dungs­plät­ze leer?

Ent­schei­der wis­sen zu wenig über die jun­ge Genera­ti­on Z -   mana­ger maga­zin

Vorsicht vor den Post-Millennials!

Im Moment ste­hen wie­der wich­ti­ge Eltern-Ent­schei­dun­gen an: Auf wel­che Schu­le soll mein Kind gehen? Gym­na­si­um, Real­schu­le oder doch Gesamt­schu­le? Und spä­tes­tens mit dem Über­gang auf die wei­ter­füh­ren­de Schu­le ist häu­fig auch das ers­te Smart­pho­ne für den Nach­wuchs fäl­lig. Der Sozi­al­druck wird ein­fach zu groß. Mei­ne Frau und ich sind ihm selbst erle­gen. Als dann aller­dings nach der ers­ten Woche Smart­pho­ne-Nut­zung mein Ältes­ter mit 3.000 Messa­ges im Whats­App-Klas­sen-Chat auf­war­te­te däm­mer­te uns: Da ist etwas ganz anders als bei uns frü­her.
Eine neue Genera­ti­on wächst her­an, über die wir, die im 20. Jahr­hun­dert Gebo­re­nen, nur sehr wenig wis­sen. Zu wenig. Spe­zi­ell die Ent­schei­der…

Arti­kel ganz lesen

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/karriere/generation-z-vorsicht-vor-den-post-millenials-a-1196733.html