KULTUR & KOMMUNIKATION

Kul­tur

  • Haben Sie eine? — In jedem Fall!

  • Kennen Sie sie? — Wahrscheinlich zum Teil…

  • Wirkt sie unterstützend und motivierend? — Hoffentlich.

Kul­tur – das, was han­deln ermög­licht und bestimmt

Füh­ren, sich ein­set­zen und enga­gie­ren, ler­nen, Feed­back geben, sich ent­wi­ckeln, strei­ten, inno­va­tiv sein, koope­rie­ren, ver­bind­lich sein, Ide­en tei­len, Ver­ant­wor­tung über­neh­men, sich gegen­sei­tig wert­schät­zen, mit Bedacht etwas ris­kie­ren, sich für Kol­le­gen inter­es­sie­ren, Erfol­ge mit­ein­an­der Fei­ern… Dies braucht alles einen Rah­men, der dies zulässt, will und för­dert.

Kul­tur ist die Sum­me des Wol­lens und Han­delns der Men­schen und Pro­zes­se in einer Orga­ni­sa­ti­on. Inso­fern muss jedes Unter­neh­men an einer eige­nen, posi­ti­ven und för­der­li­chen Kul­tur arbei­ten. Wir befä­hi­gen Sie, Ihre Kul­tur zu ent­wi­ckeln.

Wir erar­bei­ten mit Ihnen Schrit­te zu einer inno­va­ti­ons­för­dern­den Unter­neh­mens­kul­tur in der

  • auf allen Ebe­nen klar, aber wert­schät­zen­de mit­ein­an­der agiert wird
  • Offen­heit zuneh­mend mög­lich ist
  • ein gemein­sa­mes Wis­sen über Wer­te und ‚das Rich­ti­ge‘ ent­steht
  • eine ehr­li­che und kon­struk­ti­ve Feed­back­kul­tur gelebt wird
  • war­me, sozi­al-emo­tio­na­le Bezie­hun­gen hel­fen, kri­ti­sche (Pro­jekt-) Pha­sen gemein­sam zu meis­tern
  • Betei­li­gung aller Mitarbeiter/innen in pra­xis­taug­li­chen Metho­den ermög­licht wird
  • sich Ein­satz und Enga­ge­ment auf allen Ebe­nen lohnt

Ein Aus­zug unse­rer The­men

  • Kul­tur­dia­gno­se I: Mit­ar­bei­ter­be­fra­gun­gen und 360Grad-Feed­back
  • Kul­tur­dia­gno­se II: Soun­d­ing­boards, Sto­ry­tel­ling, Bio­gra­phie­ar­beit
  • Kul­tur­dia­gno­se III: Skriptana­ly­se und Orga­ni­sa­ti­ons­auf­stel­lung
  • Stra­te­gi­sche Ele­men­te einer inno­va­ti­ven Unter­neh­mens­kul­tur
  • Inter­kul­tu­rel­le Kom­pe­tenz
  • Men­to­ring sowie Coa­ching für Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ter im Unter­neh­men

Kommunikationskultur 

Kul­tur zeigt sich zual­ler­erst dar­in, wie wir mit­ein­an­der umge­hen und spre­chen. Gleich­zei­tig beein­flusst die Art und Wei­se unse­res Spre­chens unmit­tel­bar auf unse­re Kul­tur — wert­schät­zen­de Kom­mu­ni­ka­ti­on  als ange­wandt Kul­tur­ent­wick­lung. Wir gehen mit Ihnen die pas­sen­den Schrit­te zu einer empowern­den Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kul­tur.

Ein Aus­zug unse­rer The­men & Ansät­ze

  • Wert­schät­zen­de bzw. bedürf­nis­ori­en­tier­te Kom­mu­ni­ka­ti­on nach Rosen­berg (GFK)
  • Team­ge­sprä­che zur Team-KUL­TUR-ent­wick­lung
  • Feed­back klar, kon­struk­tiv und wert­schät­zend geben und Feed­back­kul­tur leben
  • Mit­ar­bei­ter­ge­sprä­che aktiv als Dia­log gestal­ten
  • Inter­kul­tu­rel­le Kom­pe­tenz

Konfliktmanagementkultur

Wo Men­schen mit­ein­an­der leben und arbei­ten, gibt es Kon­flik­te. Ent­schei­dend ist, wie sie aus­ge­tra­gen wer­den. Im Anspre­chen und Lösen von Kon­flik­ten bestehen die stärks­ten Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten für den ein­zel­nen und die größ­ten Res­sour­cen­po­ten­zia­le für Teams.

Ein Aus­zug unse­rer The­men & Metho­den

  • Kon­flikt­ma­nage­ment — kon­struk­ti­ver Umgang mit per­sön­lich her­aus­for­dern­den Situa­tio­nen
  • Kon­flikt­ma­nage­ment im eige­nen Team
  • Klä­rungs­hil­fe & Media­ti­on
  • Men­to­ring sowie Coa­ching für Füh­rungs­kräf­te und Key­play­er im Unter­neh­men

Wir beglei­ten und qua­li­fi­zie­ren Men­schen in Ihrem Unter­neh­men mit pro­fes­sio­nel­lem Coa­ching, lösungs­ori­en­tier­ter Bera­tung sowie indi­vi­du­ell auf Ihre Zie­le aus­ge­rich­te­tem Trai­ning auf dem Weg zu gelun­ge­ner und kon­struk­ti­ver Koope­ra­ti­on – und schaf­fen damit eine inno­va­ti­ons­för­dern­de Kul­tur.

BEISPIELE UND REFERENZEN

 

Cenit AG

Füh­rungs­kräf­te­ent­wick­lungs­pro­gramm Leaders@Cenit für die gesam­te Cenit AG sowie für die aus­län­di­schen Gesell­schaf­ten, Nach­fol­ge­pro­gramm Talente@Cenit

Wir arbei­ten nun seit 2014 sehr inten­siv mit DEVELOPPEOPLE zusam­men. Wir haben mit Chris­tia­ne Ger­des und Mar­tin Braun ein auf unser Unter­neh­men abge­stimm­tes Füh­rungs­kräf­te­ent­wick­lungs­pro­gramm erar­bei­tet und ent­wi­ckelt und Anfang 2014 mit der Schu­lung der Füh­rungs­kräf­te begon­nen. Das Pro­gramm wird über 3 Jah­re gehen und alle unse­re Füh­rungs­kräf­te zum The­ma Per­so­nal­füh­rung und Ver­än­de­rung schu­len. Die Zusam­men­ar­beit mit Mar­tin Braun und sei­nem Team ist ein­fach spit­ze. Die Offen­heit, das Ein­ge­hen und Ver­ste­hen des Kun­den sowie die unglaub­li­che fach­li­che Exper­ti­se ist hier­bei mit beson­de­ren Men­schen kom­bi­niert. Die­se beson­de­ren Men­schen zeich­nen sich durch eine lang­jäh­ri­ge Erfah­rung aus, einer extrem hohen Empa­thie im Umgang mit unse­ren Füh­rungs­kräf­ten, einem unglaub­lich Wil­len mit uns erfolg­reich das Pro­gramm durch zu füh­ren. Dabei ist der per­sön­li­che Ein­satz sehr her­vor­zu­he­ben. Es macht ein­fach Spaß mit Mar­tin Braun und sei­nem Team solch einen Weg gemein­sam bestrei­ten zu dür­fen. Wir haben hier ein­deu­tig den bes­ten Anbie­ter für unser Pro­gramm gewin­nen kön­nen.“

Tobi­as Ditt­rich